Was genau ist eigentlich eine „Kündigungsbestätigung“?

Mit einer Kündigungsbestätigung bestätigt dir dein Anbieter deine Kündigung. Er teilt dir außerdem mit, zu wann dein jeweiliger Vertrag gekündigt wird. Einfach, oder?

 

Aber die Tücke liegt im Detail: Es ist nämlich „dein Anbieter“, der dir die Kündigung bestätigt – und nicht wir!

 

Wir würden zwar gerne, können dir aber keine genauere Auskunft zum Stand deiner jeweiligen Kündigung geben, weil wir in keiner Verbindung zu deinem Anbieter stehen. Deshalb haben wir auch keinen Zugriff auf deine Daten bei ihm. Das ist gut so und nennt sich Datenschutz.

War dieser Beitrag hilfreich?
16 von 31 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.